• Ihr Warenkorb ist leer.
MENU
  • Home
  • Technische Informationen
  • Schlauch-Konfigurator
  • Stellenangebote
  • Schneidringverschraubungen
  • Dichtkegelverschraubungen
  • Steckkupplungen
  • Schraubkupplungen
  • Staubschutzkappen
  • Halter für Schnellverschlusskupplungen
  • KENNFIXX®-Schlauchkennzeichnungen
  • Manometer - Glycerin gefüllt
  • Blockkugelhähne
  • Hydraulikschlauch
  • Schlaucharmaturen
  • Dichtringe
  • Hand-Vormontagestutzen
  • Messkupplungen
  • Rohrschellen
  • Rückschlagventile
  • Wechselventile
  • WD-40 Multifunktionsöl

Dichtkegelverschraubungen

Dichtkegelverschraubungen sind richtungseinstellbar und werden mit Gewindestutzen nach DIN 3853 mit 24° Innenkonen verbunden. Die Überwurfmuttern sind über einen Stift, welcher formschlüssig in zwei Halbnuten eingelegt wird, drehbar. Die Abdichtung zwischen Dichtkegel und Gewindestutzen erfolgt mittels O-Ring, wahlweise in NBR oder Viton. Je nach Bauart sind Dichtkegelverschraubungen für einen max. Betriebsdruck bis 800 Bar einsetzbar. Dichtkegelverschraubungen sind in den Baugrößen L, von Rohr-AD 6 - 42 mm und S, von Rohr-AD 6 - 38 mm lieferbar.
 
 
 

 

Copyright FluidConnector24 2015. Technische Realisierung durch Tradino GbR.